Zur Start- und Übersichtsseite des 'Retro-Arcade-Games' Projektes.




# BILD Online macht kurzen Prozess mit AdBlocker Nutzern – Andere Seiten wollen’s auch

Werbung im Internet nervt gewaltig... Aber seit kurzem sperrt BILD AdBlocker Nutzer aus und nun wollen auch andere große Seiten nachziehen.Im letztem Jahr Scheiterte Gamestar.de noch im Kampf gegen AdBlocker Nutzer. BILD Online dagegen scheint jetzt einen Schritt weiter gekommen zu sein.

Und da dies Begehrlichkeiten weckt, spekuliert neben Stern.de auch Spiegel Online mit entsprechenden Schritten um Adblocker Nutzer auszusperren. Da fragt man sich doch, wie lange es wohl dauern möge, bis auch Spielseiten wie PcGames.de und Gamestar.de einen neuen Versuch unternehmen.

Kommt die Lawine nun ins Rollen?
Laut dem Fachmagazin Horizont wollen noch weitere deutsche Verlage wie Gruner + Jahr dem BILD Online (Axel-Springer-Verlag) Beispiel folge leisten um AdBlocker Nutzer von ihren Angeboten fernzuhalten. Kürzlich erhielt bereits ein YouTuber eine Abmahnung seitens der Axel-Springer Rechtsabteilung. Er hatte eine Anleitung veröffentlicht, in der er beschrieb, wie durch entsprechende Filterbefehle die BILD Online Sperre umgangen werden konnte.
Und da Vorsicht für den Axel-Springer-Verlag wichtiger als Nachsicht ist, wurde bereits schon damit gedroht, rechtlich gegen alle Mitmenschen vorzugehen, die es wagen sollten, diese Initiative unlauter zu umgehen.

Der Form halber sei hier auch zur Erwähnung gebracht, das aktuell auch Regionalzeitungen wie die Rheinische Post aus Düsseldorf, die Berliner Zeitung oder auch der Kölner Stadt-Anzeiger eine Adblocker-Sperre für ihre kostenlosen Webangebote prüfen.

Man darf sich also fragen, wann größere Spieleseiten wie Gamestar oder PcGames einen erneuten Versuch unternehmen werden AdBlock-Nutzer außen vor zu lassen. Aber, beschriebenes tangiert mich auch nur Peripher. Ich besuche weder BILD Online (BILDblog.de lässt grüßen) noch Stern.de (die Lügen-Tagebücher des angeblichen Adolf Hitler). Auch irgendwelche Regionalzeitungen oder Stadtanzeiger sind mir fremd.
Bei Gamestar.de hingegen habe ich ein werbefreies Abo am laufen.
Aber Spiegel Online… Ja!
Das würde richtig, richtig weh tun wenn die AdBlocker-Sperre kommt.

Quelle: Golem


«BILD Online macht kurzen Prozess mit AdBlocker Nutzern – Andere Seiten wollen’s auch» wurde in «Randnotizen» einsortiert und für das Glossar mit: verschlagwortet.

 
Beiträge die für dich auch von Interesse sein könnten:
Per Zufallsgenerator ausgewählte Artikel:

 


http://www.wikio.de   Blogverzeichnis   Blog-Verzeichnis und Webkatalog   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de      Portal und Verzeichnis fr Feed News bzw. RSS Nachrichten   blogoscoop   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor