Zur Start- und Übersichtsseite des 'Retro-Arcade-Games' Projektes.




# Publisher Bethesda erschwert Fallout 4 Raubkopien

Publisher Bethesda erschwert Fallout 4 RaubkopienPublisher Bethesda erschwert jetzt Raubkopien des Spiels Fallout 4 und liefert nicht mehr alle relevanten Spieldaten auf Datenträgern aus. Ehrliche Käufer müssen die fehlenden Daten von Steam herunterladen.

Als Begründung für diese Vorgehensweise gab Bethesda-Marketingmanager Pete Hines – mit unter anderem – über seinen Twitter-Account „Piraterie“ an.

Offiziellen Systemanforderungen entsprechend benötigt Fallout 4 ca. 30 GByte Platz auf der Festplatte. Da die PC-Version im Gegensatz zur Xbox-one und PS4 Version (beide Blu-ray) auf DVD ausgeliefert wird, können normalerweise nur bis zu 8 GByte vorhanden sein. Wie die Daten jedoch letztendlich komprimiert wurden und wie viele GB über Steam nachzuladen sind, ist derzeit noch nicht absehbar.

In einem bereits drei Jahre altem Artikel habe ich mich mal als Hellseher betätigt und angedeutet, das ehrliche Käufer nur noch die Rohdaten (Grafik, Sound, Scripte, Lokalisierungsdaten usw) eines Spieles auf ihrem Datenträger vorfinden werden und die restlichen – auf das jeweilige System hin optimierten – Daten herunter laden müssen. Bethesda scheint nun mit Fallout 4 in diese Richtung zu gehen.


«Publisher Bethesda erschwert Fallout 4 Raubkopien» wurde in «Postapokalypse, Randnotizen» einsortiert und für das Glossar mit: , , , verschlagwortet.

 
Beiträge die für dich auch von Interesse sein könnten:
Per Zufallsgenerator ausgewählte Artikel:

 


http://www.wikio.de   Blogverzeichnis   Blog-Verzeichnis und Webkatalog   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de      Portal und Verzeichnis fr Feed News bzw. RSS Nachrichten   blogoscoop   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor