Zur Start- und Übersichtsseite des 'Retro-Arcade-Games' Projektes.




Glossar: EA – Electronic Arts

#01 Activision Blizzard kauft Mobile-Games-Entwickler King Digital Entertainment

Mobile-Games-Entwickler King Digital Entertainment von Publisher Activision Blizzard aufgekauft.Publisher Activision Blizzard übernimmt für 5,9 Miliarden US-Dollar den Mobile-Hit „Candy Crush Saga“ Hersteller King Digital Entertainment. Allerdings muss die irische Wettbewerbsbehörde den Deal noch genehmigen.

Im ersten Augenblick erscheint der Preis jedoch gerechtfertigt. So soll allein das Mobile-Game „Candy Crush“ 2014 einen Jahresumsatz in Höhe von 1.33 Milliarden Dollar erwirtschaftet haben. Durch weitere Standbeine wie „Bubble Witch Saga“ oder „Farm Heroes Saga“ kam das Unternehmen 2014 auf einen Jahresumsatz in Höhe von 2,26 Milliarden US-Dollar.

Dieser GamesBlog Artikel «Activision Blizzard kauft Mobile-Games-Entwickler King Digital Entertainment» wurde in «Entwicklerstudios, Publisher» einsortiert und zuletzt am 3. November 2015 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , verschlagwortet.


 
 

#02 0815 mit Square Enix und Triple-A-Spiele, Naughty Dog und Half-Life 3, CD Projekt Übernahme-Gerücht durch EA, Weihnachtsgeschäft 2015 – Tester warnen vor Spielbugs, Adblock+ bezahlt andere Adblocker

0815 mit Square Enix und Triple-A-Spiele, Naughty Dog und Half-Life 3, CD Projekt Übernahme-Gerücht durch EA, Weihnachtsgeschäft 2015 - Tester warnen vor Spielbugs, Adblock+ bezahlt andere AdblockerSquare Enix und Triple-A-Spiele, Naughty Dog und Half-Life 3, CD Projekt Übernahme-Gerücht durch EA, Weihnachtsgeschäft 2015 – Tester warnen vor Spielbugs, Adblock+ bezahlt andere Adblocker

Ein Rückblick in die Welt der Spiele vom 14.09 bis 20.09.2015. Es gab zwar so einiges zu lesen, aber kaum etwas, was jetzt so wirklich wichtig war.

Dieser GamesBlog Artikel «0815 mit Square Enix und Triple-A-Spiele, Naughty Dog und Half-Life 3, CD Projekt Übernahme-Gerücht durch EA, Weihnachtsgeschäft 2015 – Tester warnen vor Spielbugs, Adblock+ bezahlt andere Adblocker» wurde in «Randnotizen» einsortiert und zuletzt am 28. September 2015 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Game-Over für THQ? Spielemarken und Entwicklerstudios werden versteigert

Game-Over für THQ? Spielemarken und Entwicklerstudios werden versteigert. - Logo: THQKostenlose Keys für Metro 2033 und ein Humble THQ Bundle mit den Spielen Warhammer 40k, Saints Row, Darksiders, Metro 2033, Red Faction, Company of Heroes und Titan Quest waren die Vorboten der Apokalypse.

Nun scheint es soweit zu sein.
Alea iacta est – Die Würfel sind gefallen.
Es wird ernst für THQ, denn alle Zeichen stehen auf Sturm.

Dieser GamesBlog Artikel «Game-Over für THQ? Spielemarken und Entwicklerstudios werden versteigert» wurde in «Entwicklerstudios, Game over, man! Game over!, Publisher» einsortiert und zuletzt am 1. September 2015 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 The Secret World Entwickler Funcom führt drakonische Sparmaßnahmen ein

The Secret World - Bild: Screenshot Funcom - http://www.thesecretworld.comSo wie es aussieht, hat sich das MMORPG „The Secret World“ mit den falschen Mächten angelegt und den Zorn von Geheimgesellschaften (InGame Fraktionen) wie den Illumiaten, Templern und Drachen zugelegt.

Nun wurde bekannt, dass Funcom aufgrund der hohen Verluste drakonische Sparmaßnahmen einführen muss. Auch die Belegschaft ist hiervon betroffen. Zukünftig sollen Spiele in der Art von League of Legends, Minecraft oder World of Tanks Abhilfe schaffen.

Dieser GamesBlog Artikel «The Secret World Entwickler Funcom führt drakonische Sparmaßnahmen ein» wurde in «Game over, man! Game over!» einsortiert und zuletzt am 29. August 2012 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 Amazon Game Studio gegründet und Mitarbeiter gesucht

Amazon Game Studio gegründet. Entwickler gesucht. Bild: Youtube Video Amazon Living ClassicsAmazon hat seit Geschäftsfeld erweitert und das Amazon Game Studio gegründet. Das Entwicklerstudio soll sich offenbar auf Casual Games für soziale Netzwerke spezialisieren.

Ein erstes Spiel des Amazon Game Studios, mit dem Titel „Living Classics„, ist bereits auf Facebook verfügbar.
Über weitere, sich in Planung befindliche Spiele, ist leider noch nichts bekannt. Allerdings werden noch weitere Mitarbeiter für das Studio gesucht.

Dieser GamesBlog Artikel «Amazon Game Studio gegründet und Mitarbeiter gesucht» wurde in «Entwicklerstudios» einsortiert und zuletzt am 1. September 2015 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#06 Electronic Arts von The Consumerist-Usern mit Golden Poo ausgezeichnet

Electronic Arts von The Consumerist-Usern mit Golden Poo ausgezeichnetElectronic Arts (EA) wurde von den Lesern des Blogs The Consumerist mit dem Titel „Worst Company In America 2012“ und der Trophäe „Golden Poo“ ausgezeichnet. Die Bank of America landete weit abgeschlagen auf Platz 2.

Laut The Consumerist sollte man jedoch nicht verächtlich oder voreilig über EA denken. Es würde sich schließlich nur um ein Videospielunternehmen handeln.


Zur Zielgruppe des Blogs gehören normalerweise Unternehmen wie BP welches 2011 die Trophäe aufgrund ihres Umgangs mit der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko erhielt. Anders als EA hatte BP jedoch dabei mit ihrem Vorgehen Menschenleben und Natur gefährdet.

Den „Sieg“ von EA erklärt The Consumerist mit den Worten:

„Nun, nachdem sie jahrelang ignoriert und in die Holzklasse verbannt wurden, haben Gamer abgestimmt und Electronic Arts sowie dem Gaming-Business als Ganzem eine Nachricht überbracht:
‚Hört auf, eure Kunden wie Dreck zu behandeln‘.“

Dieser GamesBlog Artikel «Electronic Arts von The Consumerist-Usern mit Golden Poo ausgezeichnet» wurde in «Publisher» einsortiert und zuletzt am 15. April 2012 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , verschlagwortet.


 
 

#07 Minecraft-Macher Persson nennt Steam »gefährlich« und gibt EA Tipps für Origin

Markus Persson - Bildquelle: Official GDC http://www.flickr.com/people/46982319@N06Minecraft-Erfinder Markus »Notch« Persson findet die quasi Monopolstellung Steams gefährlich und gibt dem Konkurrenten Origin in einem Gamespy Interview Tipps für den zukünftigen Weg.

In dem Gamespy Interview erklärte er, dass Steam auf dem digitalen Spiele-Marktplatz gefährlich sei, da es zum aktuellem Zeitpunkt keine vergleichbaren Online-Portale geben würde.

Dieser GamesBlog Artikel «Minecraft-Macher Persson nennt Steam »gefährlich« und gibt EA Tipps für Origin» wurde in «Game Designer» einsortiert und zuletzt am 1. September 2015 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#08 Electronic Arts schließt Ex-Bullfrog Harry-Potter-Entwicklerstudio Bright Light

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 | Bild: Electronic ArtsDas britische Entwicklerstudio „Bright Light“, das zuletzt an den Harry-Potter-Spielen von EA gearbeitet hat, steht vor dem Aus. Seine Wurzeln reichen zurück bis zu Bullfrog Productions, wo Klassiker wie „Populous“ und „Dungeon Keeper“ das Licht der Welt erblickten.

Laut Gamesindustry.biz, gab Eigentümer Electronic Arts bekannt, das alle laufenden Projekte des Entwicklerstudios „Bright Light“ gestoppt werden.

Dieser GamesBlog Artikel «Electronic Arts schließt Ex-Bullfrog Harry-Potter-Entwicklerstudio Bright Light» wurde in «Entwicklerstudios, Game over, man! Game over!» einsortiert und zuletzt am 6. August 2015 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 


http://www.wikio.de   Blogverzeichnis   Blog-Verzeichnis und Webkatalog   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de      Portal und Verzeichnis fr Feed News bzw. RSS Nachrichten   blogoscoop   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor