Glossar: THQ

#01 Nordic Games wird zu THQ Nordic

Nordic Games wird zu THQ Nordic - Bildquelle: THQ NordicNordic Games hatte bereits 2013 während der THQ-Insolvenz-Auktion Spielmarken wie Darksiders, Titan Quest und MX vs. Atv erstanden. Im Juni 2014 gab Nordic Games bekannt, auch den Markennamen THQ erworben zu haben.

Am 12.08.2016 kündigte Nordic Games nun an, sich in THQ Nordic umzubenennen um die Marke THQ neu zu beleben. In einer Pressemitteillung gab das Unternehmen weiterhin an, sicher zu sein, dass die Namensänderung eine neue Phase in der Entwicklung des Unternehmens bedeutet:

Obwohl wir sehr stolz auf unsere schwedischen Wurzeln sind und unter der Flagge von Nordic Games sehr viel erreicht haben, haben wir beschlossen, dass es an der Zeit ist, den Namen THQ zu einem Teil unseres Firmennamens zu machen. Diese wichtigen Marken werden auch in Zukunft einen bedeutenden Einfluss auf unser Unternehmen haben, und THQ Nordic steht für unseren Kernansatz, über den reinen „Besitz“ eines äußerst wettbewerbsfähigen IP-Portfolios weit hinauszugehen. Wir schätzen die IPs sehr und stellen für ihre Weiterentwicklung nur die allerbesten Entwicklungs-Ressourcen zur Verfügung – mit dem Grad an Erfahrung, den die jeweilige Community und die bestehende Fan-Basis erwarten und verdienen.

Aktuell sollen sich, nach Angaben des Unternehmens, 23 Spielprojekte in der Entwicklung befinden, von denen allerdings 13 noch nicht öffentlich angekündigt wurden. Des weiteren soll es sich bei den Projekten dabei um Marken handeln, die von THQ entwickelt wurden.

THQ meldete am 20. Dezember 2012 Insolvenz an, startete im Januar 2013 eine Auktion um Spielmarken und weitere Unternehmensteile zu veräußern und löste sich Anfang 2013 auf.

Newquelle: Nordic Games, Wikipedia

Dieser GamesBlog Artikel «Nordic Games wird zu THQ Nordic» wurde in «Publisher» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , verschlagwortet.


 
 

#02 Game-Over THQ! Ende des Publishers ist besiegelt

Game-Over THQ! Spielemarken und Entwicklerstudios versteigert. - Logo: THQTHQ hat den größten Teil seiner Marken an die Konkurrenz verkauft. Durch die Versteigerung konnten so nochmals über 60 Millionen US-Dollar eingenommen werden.
Damit ist das Ende besiegelt.

Einer der großen Verlierer dieses Ausverkaufs scheint jedoch das Studio Vigil Games (Darksiders) zu sein.
Seitens THQ heißt es jedoch, dass man bemüht sei einen Käufer für das Studio zu finden.

Weiterlesen… >>

Dieser GamesBlog Artikel «Game-Over THQ! Ende des Publishers ist besiegelt» wurde in «Entwicklerstudios, Game over, man! Game over!, Neues aus der Spielebranche, Publisher» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Game-Over für THQ? Spielemarken und Entwicklerstudios werden versteigert

Game-Over für THQ? Spielemarken und Entwicklerstudios werden versteigert. - Logo: THQKostenlose Keys für Metro 2033 und ein Humble THQ Bundle mit den Spielen Warhammer 40k, Saints Row, Darksiders, Metro 2033, Red Faction, Company of Heroes und Titan Quest waren die Vorboten der Apokalypse.

Nun scheint es soweit zu sein.
Alea iacta est – Die Würfel sind gefallen.
Es wird ernst für THQ, denn alle Zeichen stehen auf Sturm.

Weiterlesen… >>

Dieser GamesBlog Artikel «Game-Over für THQ? Spielemarken und Entwicklerstudios werden versteigert» wurde in «Entwicklerstudios, Game over, man! Game over!, Publisher» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 Insolvenzantrag: Game-Over für Spiele-Publisher THQ?

Insolvenzantrag: Game-Over für Spiele-Publisher THQ? - Logo: THQKostenlose Keys für Metro 2033 und ein Humble THQ Bundle mit den Spielen Warhammer 40k: Dawn of War, Saints Row: The Third, Darksiders, Metro 2033, Red Faction: Armageddon, Company of Heroes sowie Titan Quest waren die Vorboten.

Langsam aber sicher ergibt alles einen Sinn. Grund für die Aktionen dürfte die Tatsache sein, dass der schwer angeschlagene Publisher THQ versucht hat, seinen Verkaufswert zu steigern.

Weiterlesen… >>

Dieser GamesBlog Artikel «Insolvenzantrag: Game-Over für Spiele-Publisher THQ?» wurde in «Entwicklerstudios, Game over, man! Game over!, Publisher» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert. Für das Glossar wurde er mit: , , , , , verschlagwortet.


 
 


Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On!