Zur Start- und Übersichtsseite des 'Retro-Arcade-Games' Projektes.





# Was macht überhaupt ein Game-Designer bzw. eine Game-Designerin?

Mal ist man oben... und mal ist man unten. Aber... Moment einmal... was macht überhaupt ein Game-Designer?Was macht denn nun ein Game-DesignerIn wirklich?
Am besten ist immer noch der Vergleich mit einem Drehbuchautor oder Regisseur. Genau wie ein Drehbuchautor oder Regisseur behält ein Game-Designer, innerhalb der Produktionsphase (Game-Development), die Gesamtübersicht über das zu realisierende Spiel-Projekt.

Game-Designer entwickeln Unterhaltungsspiele (Casual-Games), Lernspiele (Serious-Games), Werbespiele (HTML 5) und natürlich Blockbuster-Games wie Grand Theft Auto, Rage, Fallout, Bioshock, Dragon Age, Left 4 Dead, Gothic, Half Life und viele, viele weitere mehr.

Aufgabengebiete des Game-Designers bzw. der Game-Designerin
Der zuständige Game-Designer achtet z.B. darauf, das die Spielhandlung nicht an Spannung verliert und alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Hierbei berücksichtigt sie/er – z.B. bei der Erstellung von Werbespielen – auch die unterschiedlichen Zielgruppen und deren Bedürfnisse.


Zu den Aufgabengebieten des Game-Designers gehört die Konzipierung der Storyline und weitere, unterschiedliche kreative Kompetenzen.
Storytelling
Sie/Er entwickelt Dramaturgie und Geschichte (Storytelling) – die wie ein Drehbuch zu einem Film betrachtet werden kann – des Spieles, legt den Charakter von Spiel-Akteuren (Protagonisten und Antagonisten) fest und definiert letztendlich die Spielumgebung (Ort, Zeitalter, Stadt, Landschaft…).

Kreative Kompetenzen
Entwurf, Inhalt und Gesetzmäßigkeiten der Spielwelt
Interakative und narrative Komponenten
Farb- und Formanmutung des Spieles
Machbarkeit
Verkaufsfähigkeit
Ethnische Zielgruppen Aspekte
Psychologische Zielgruppen Aspekte

Je nach Ausrichtung (bzw. Kundenwünschen bei Aufträgen aus der freien Wirtschaft) wird noch in verschiedene Genres wie Adventuregames, Ego-Shooter, Jump ’n’ Run-Spiele, Rollen- oder Strategiespiele, Flug- oder Wirtschaftssimulatoren und weitere mehr unterschieden.


«Was macht überhaupt ein Game-Designer bzw. eine Game-Designerin?» wurde in «Game-Design, Game-Designer werden» einsortiert und für das Glossar mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Both comments and pings are currently closed.

 
Mit obigem Thema verwandte Beiträge:
Zufällig ausgewählte Artikel: